Erfolg hat Drei Buchstaben TUN ! Goethe

Beiträge mit Schlagwort ‘Gerechtigkeit’

Der Ruf der Freiheit ist bei den Bürgern unüberhörbar

Bild

Immer lauter werden die Stimmen in Deutschland.
Die Bürger fordern Freiheit und Gerechtigkeit in allen Belangen.
Ist das der erste Aufschrei eines Widerstandes ?

Es ist nicht zu verdenken, wenn man sich die Situation genauer ansieht.
Der deutsche Bürger wird geschröpft wo es nur geht. Muss immer tiefer in die Tasche greifen. Doch zu welchem Wohl ? Für wen oder was soll das gut sein ?
Warum muss der Bürger für Fehler der Regierung gerade stehen ?
Warum spart die Regierung nicht erst mal und geht als gutes Beispiel voran ?
Statt dies zu tun, werden nun erst mal die „Diäten“ erhöht. 10 % mehr für jeden.
Doch wie sieht es mit den Löhnen und Gehältern der Bürger aus ?
Wenn der Bürger 2,5 % mehr erhält ist das schon eine stramme Leistung.
Wen wundert es da noch das die Bürger sich gegen eine Regierung auflehnen, die nicht mal Souverän ist ?

Demonstrationen bilden sich inzwischen und es werden vermutlich nicht die ersten und letzen bleiben.

Am 1. März 2014 findet eine Volksdemo statt. Alle sind recht herzlich eingeladen, gegen das Unrecht in den Widerstand zu treten.

Bild

Am 4. Juni 2014 findet die 2. Bürgerrechtsbewegung statt gegen den „Kinderklau“ und die Verletzung der Menschenrechte.

Bild

Hierzu ein ein offener Brief einer Großmutter, die aufzeigt was in Deutschland (und auch in anderen Ländern) für scheußliche Straftaten an den Bürgern und vor allem den Kindern begangen werden :

„OFFENER BRIEF AN ALLE MITARBEITER DER JUGENDÄMTER, RICHTER, ANWÄLTE, GUTACHTER UND ORGANISTAIONEN DIE DEN KINDERKLAU UNTERSTÜTZEN !!!!

Ihr begeht nicht nur ein Verbrechen an unseren Kindern und Familien.
Ihr zerstört unsere Zukunft. Generationenn mussten schon unter eurem Regime leiden. Lange habt ihr die Menschen dumm gehalten.
Macht euch darauf gefasst, das die Menschheit sich das nicht mehr gefallen lassen wird.
Wir lassen uns nicht kampflos dezimieren.

Ihr erpresst, bedroht und denunzuiert Eltern und Familienangehörige.
Ihr seid *unterste Schublade*.
Ihr stopft unsere Kinder mit *Pillen* voll, um sie ruhig zu stellen, damit sie in eure Welt passen.
Ihr misshandelt und missbraucht unser Kinder die ihr angeblich in Sicherheit gebracht habt. Ihr seid nicht besser wie die katholische Kirche.
Ihr verschleppt Kinder hunderte Kilometer von ihren Eltern fort, ohne einen Grund dafür zu haben.
Ihr schreckt nicht mal davor zurück, diese Kinder ins Ausland zu verfrachten.
Ihr klaut unsere Babys, direkt nach der Geburt, ihr Frevelpack.
Erzählt uns jetzt nicht , das ihr das tut , um den Kindern zu helfen !
Die Zahl derer die wirklich Hilfe benötigen ist so gering, das die Zahl der toten Kinder durch eure Hände enorm höher liegt.

Euch geht es alleine um Geld und Macht. Ihr seid ein rein kommerziell denkendes Objekt, das in dieser Form absolut überflüssig ist.

Die Menschen die euch das sagen, die zeigt ihr an oder belästigt sie mit Hausdurchsuchungen. Was glaubt ihr zu finden ? Nur die Wahrheit !
Ihr macht aus flüchtigen Eltern, mit reinen Lügen , Mörder !
Ihr steckt Eltern die sich zu wehr setzen in den *Bunker* oder direkt in die Psychiatrie, um sie mit Medikamenten voll zu füttern, damit sie euch nicht gefährlich werden.
Jounalisten die den Menschen helfen wollen, werden unterdrückt und bedroht.
Sogar SEK Kommandos benutzt ihr dazu, Eltern die Kinder zu klauen, die unschuldigen Menschen dann Waffen an den Kopf halten, weil sie ihre Kinder retten wollen.
Ihr beschäht unser ganzes Land. Jeder weis schon was ihr tut.
Alle Blicke sind auf euch gerichtet. Und es werden mehr.
Aber warum solltet ihr besser sein wie unsere Regierung selbst.
Die, die uns belügt und betrügt.

Ihr lieben Richter, die ihr einst so hoch angesehen wart, solltet langsam wach werden und nicht an diesem scheußlichen Spiel teilhaben.
Es kommt nämlich alles auf einen zurück, was man mal selbst ausgestreut hat. Und soviel Macht und Recht wie ihr denkt besitzt ihr nicht.

Ihr Anwälte, in euren feinen Anzügen. Worum geht es euch ? Nur ums Geld verdienen ! Ihr arbeitet schön mit den Verbrechern zusammen.
Vor Gottes Tor erhaltet auch ihr die gerechte Strafe.
Euer Ehrgefühl hat euch schon längst verlassen.

Ihr Gutachter, na bei euch ist wohl irgenwann der Zug zu schnell an euch vorbei gefahren. Wo holt ihr eigendlich euren Ideenreichtum her ?
Sehr ihr zuviel in den Spiegel ? Das solltet ihr lassen, damit ihr den klaren Blick mal wieder erhaltet. Aber ihr seid ja so stolz auf eure Bücher , aus denen ihr lernt. Was lest ihr so ? Alice im Wunderland ? So kommt es einem vor, wenn man eure Gutachten liest.

Ob nun Kinderschutzbund, Kinderinitiative, Pro Familia oder wie ihr sonst alle heissen möget. Auch ihr nehmt Teil an Verbrechen gegen die Menschheit. Jeder einzelnde von euch.

Natürlich wissen wir , das es Ausnahmen bei allen gibt. Doch leider ist diese Zahl so gering, das sie im *Meer der Verbrechen* unter gehen.
Ihr die noch mit Ehre und Gewissen arbeitet, genau ihr, solltet euch melden und laut sagen : Nein , wir nehmen daran nicht teil !
Ihr solltet euch öffentlich dazu bekennen, zu wisssen, was hier tatsächlich an Verbrechen begangen wird. Tut ihr das nicht, dann wird euch euer Gewissen irgendwann eingeholt haben.

Ja, und Sie da oben Frau Merkel, würden uns einen Gefallen erweisen, wenn sie freiwillig und sofort abdanken würden.
Ihre Lügen ist das größte Verbrechen von allen. Wollen uns doch wahrhaftig weis machen, das wir in der BRD GmbH in einem Staat leben würden. So ganz ohne Verfassung und Menschenrechten die nämlich nicht beachtet werden.
Begeben sie sich bitte sofort ins Exil und ziehen sie nicht über LOS.
Damit würden sie dem deutschen Staatsbürger einen Gefallen erweisen.

Alle Verbrechen kommen irgendwann zum Vorschein. Man kann sie nicht ewig verstecken. Aber sicher werden alle Verbrecher ihre gerechte Stafe erhalten. Spätestens vor Gottes Tor muss sich jeder für seine Taten verantworten. „

n.m-p
Mutter,Großmutter und Mensch

Wen wundert es da noch, das Bürger aufschreien und sich dem System entgegen stellen ?

Ist der Widerstand der Bürger schon in vollem Gange ?
Hatten wir das nicht alles schon in der Vergangenheit ?
Alles wiederholt sich . Lesen sie dazu :

http://www.google.de/imgres?start=192&sa=X&biw=1366&bih=644&tbm=isch&tbnid=3Pu-5V65rDyRmM%3A&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.taz.de%2F!47695%2F&docid=YzvRtAkon98leM&imgurl=http%3A%2F%2Fwww.taz.de%2Fuploads%2Fimages%2F684x342%2Fcyber_N3_widerstand_4sp_01.jpg&w=684&h=342&ei=o43_UpilIYeMswbe8oHIBQ&zoom=1&iact=rc&dur=322&page=9&ndsp=24&ved=0CKICEK0DMF84ZA

Das begehren der Bürger Deutschlands schein klar zu sein :

„Da wo Recht zu Unrecht wird, ist Widerstand eine Pflicht !“

Bild

Advertisements

Demonstration am 1. März 2014 in Gronau der SDG

DIE GROßE VOLKSDEMO – bewegt euch ! Bitte teilen…
HAND IN HAND GEGEN DIESE UNGERECHTIGKEITEN IN DIESEM LAND.
AUFRUF AN ALLE MITMENSCHEN IN DIESEM LAND
Die Zeiten der Einzelkämpfer sollten vorbei sein! Denn wir ALLE sind Menschen und schon viel zu lange die „Bediensteten“ unserer Politiker.

Für:

– MENSCHENWÜRDE
– DIREKTE DEMOKRATIE
– SOZIALE GERECHTIGKEIT
– VOLKSENTSCHEIDE
– FREIHEIT
Wir sagen NEIN…
– zum FREIHANDELSABKOMMEN
– zur ÜBERWACHUNG
– zu FRACKING IN DEUTSCHLAND
– zur ALTERSARMUT
– zu HARTZ IV
– zu PFLEGENOTSTÄNDE
– zu MONSANTO
– zu Kinderklau

Auch die Generation nach uns, unsere Kinder, sollen zu keinen Sklaven der Handlanger werden, die vorgeben uns Gutes zu tun, indem Sie uns permanent knechten und ausrauben.

Um zu zeigen das wir, das Volk, die Macht haben etwas zu verändern, wollen wir mit DIR zusammen am 01. März auf die Straße gehen, um zu zeigen: WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL !!

Bild

Unsere Facebook-Gruppe zum Sammeln findest Du hier

 

… und hier unsere Facebook-Seite

 

Wir verstehen uns nicht als Interessensportal Einzelner sondern als Gemeinschaft in

der jeder, ungeachtet seiner Herkunft, seiner Religion, seines sozialen Hintergrundes

ein gleichwertiger Teil dieser Gemeinschaft ist.

 

Noch steht diese Seite am Anfang Ihres Wachstums, doch wir sind uns sicher, das mit Eurer

Hilfe und Unterstützung, diese Gemeinschaft zu einer großen Sache werden kann!

 

Wir wünschen euch schon jetzt viel Erfolg bei Euren Vorhaben und Planungen und werden euch

hier auf der Seite, im gemeintschaftlichen Sinne, mit Rat und Tat zur Seite stehen!

 

Wir sind das Volk – Wir haben Rechte und für diese stehen wir ein!!!

http://sdg-original.de/index.html

 

Wir stehen für den Wunsch nach:

 

– Volksentscheiden

 

– Familien- und Bildungsförderung

Einheitliche Bildungssysteme, anstatt durch sinnlose Studien das Bildungssystem zu frisieren.

Endlich mal kinderorientiert an der Basis etwas verändern und einen familientauglichen Kontext

zu finden, in dem man nicht schon fast dafür benachteiligt wird Kinder zu haben,

sondern wo eine vernünftige und gerechte Familienpolitik betrieben wird!

 

– Ausbau von Kita Plätzen

Leider fehlen noch viel zu viele

 

– Einer besseren Gesundheitsreform

Was sollen wir mit einem solch maroden Konstrukt in dem Gesundheit zur Ware geworden ist,

bei der Geld durchaus eine Rolle spielt? Das Gesundheitssystem ist eine Zumutung für alle gesetzlich Versicherten! Ein System, das aus Ärzten Kaufleute macht, ihnen mit Budgetierungen schon fast jede Möglichkeit nimmt ihren Beruf auszuüben um dem Patienten die Hilfe zu Teil werden zu lassen, die er

braucht. Es ist ein Witz dass man bei manchen Fachärzten mit wochenlanger Wartezeit rechnen muss!

 

– Einer besseren Bezahlung für „Hilfsmittelerbringer“

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden sollten vernünftig bezahlt werden, anstatt eine Pharmamafia zu unterstützen, bei der nur der wirtschaftliche Nutzen im Vordergrund steht,

nicht aber das Wohl des Individuums.

 

– Einer besseren Relation von Fortbildungskosten gegenüber dem Gehalt

Die Fortbildungskosten müssen in Relation zum Gehalt stehen und jedem zugängig

gemacht werden, um den Qualitätsstandard entsprechen zu können.

 

– Einer Patienten- und Bewohnerorientierten Pflege

Diese muss angemessen vergütet , der Personalschlüssel dringend überdacht und neu festgelegt werden

und zwar so, dass ein menschenwürdiger Umgang sichergestellt ist – und das auf beiden Seiten!

 

– Einer besseren Bezahlung für Erzieher/ innen

 

– Einheitlichen Mindestlöhnen

10,00 € – 12,00 € müssten es schon sein um „normal“ damit leben zu können!

 

– „Banken in die Schranken“

Wir zahlen nicht für Eure Krise, da wir nicht eure Melkkuh sind!

Jeder der Schulden macht, muss sie SELBST begleichen – Auch Banken!

 

– Abschaffung der Rundfunkgebühren

 

– Mehr Netto vom Bruttolohn

Einfach eine faire Steuerverteilung zur Entlastung des kleinen Steuerzahlers und

eine staatliche Einheitsrente von der ein Mensch im Alter auch wirklich leben kann!

 

– Reformierung oder Abschaffung des Hartz IV Gesetzes

Gegen eine zunehmende Verarmung der Werktätigen brauchen wir höhere Löhne und Gehälter,

eine Erhöhung des Arbeitslosengelds I sowie eine teilweise unbegrenzte Fortzahlung für die Dauer der Arbeitslosigkeit. Für einen Mindestlohn von derzeit 10 Euro pro Stunde! Aufhebung der Zeit- und Leiharbeitsverhältnisse! Gleicher Job, gleiches Geld! Feste und unbefristete Arbeitsverträge für alle!

 

– Förderung erneuerbarer Energien

 

– Gerechteren Haftstrafen

 

– Gerechterer Tierhaltung

 

– Einer Maut für ausländische Reisende

 

– Einer Erhöhung der Pendler-Pauschale

 

– Förderung eines ökologischen Bewusstseins

 

– Förderung eines verantwortungsbewussten Umganges mit Energien,

Müllaufkommen, Lebensmittel und deren Herstellung

 

– Förderung einer sinnvollen Haltung / Herstellung im Gleichgewicht mit der Natur

Statt Förderung von grausamer Massentierhaltung und Handelsabkommen

in puncto genmanipulierter Lebensmittel

 

– Einem vernünftigen globalen Umgangston

Wir haben nicht das Recht, uns auf Kosten der armen Länder zu bereichern!

Ziel sollte ein „globales Fairplay“ sein, und nicht über unsere Grenzen hinaus auf Kosten anderer.

 

– Mehr Völkerverständigung

Anstatt die Mauern an Vorurteilen noch weiter zu schüren, wollen wir diese abbauen.

Integration kann funktionieren ohne dass irgendjemand seine Identität aufgeben muss.

Anstatt Angst vor anderen Religionen zu schüren sollte Aufklärungsarbeit geleistet werden.

Die Menschen sollen verstehen, dass vielleicht gerade in der Andersartigkeit jedes Einzelnen

die Chance liegt, sich weiter zu entwickeln. Kampf und Kriege sind sicherlich nicht

der richtige Weg sondern ein friedliches Aufrütteln wo es nicht um Macht geht sondern um

ein „aufeinander zu gehen“ und sich gemeinsam auf den Weg zu machen, für eine bessere Welt.

Nicht nur für Einzelne sondern für alle.!

 

– Beendung der Korruption in diesem Land

 

– Integration und Akzeptanz statt Rassismus und Vorurteile

 

– Stärkeren Strafen für Kinderpornografie und Misshandlungen

 

– Beendung der Diätenerhöhungen, Doppel- und Dreifachversorgung von Politikern

 

– Abschaffung des Beamtenstatus ( gleiches Recht für alle )

 

– Eindämmung von Politiker Fuhrparks aus unterschiedlichen Gründen

In erster Linie ist die Bevorteilung zu sehen, für die der normale Bürger nicht aufkommen muss.

 

– Beendigung der Achterbahnfahrt der Spritpreise

 

– Einem „NO GO“ in Bezug auf das Transatlantische Freihandelsabkommen

 

———————————————————————————————————–

 

Wir wollen mit Euch, Dir, und jedem Einzelnen da draußen

 

– Diskutieren

 

– Aufklären

 

– Interviews führen

 

– Kämpfen – friedlich Kämpfen, für ein gerechtes Miteinander

 

———————————————————————————————————–

 

Die SDG steht für Soziale-Demokratische-Gerechtigkeit

Dies sollte jederzeit im Vordergrund stehen.

 

– Denn nur gemeinsam sind wir stark und können etwas erreichen!

 

– Bei uns muss niemand Angst haben, bei uns darf jeder seine Meinung sagen!

 

– Die Zeiten der Einzelkämpfer sollten vorbei sein!

 

Damit was ganz Großes daraus wird, müssen wir uns zusammenschließen…

(z.B. LIKEN) um noch größer, kreativer und aktiver werden zu können.

 

– Bürokratie in Deutschland gehört deutlich abgebaut

Wenn man sich die Haufen an Anträgen anschaut, die man ausfällen muss um Leistungen zu beantragen,

die einem rechtlich zustehen, empfinde ich es schon fast als Schikane, wenn man genau betrachtet,

dass man Antrag A, und A.1 und Anlage 1&2 etc. ausfüllen muss um am Ende mit einem miesen Gefühl,

darzustehen, weil die Damen und Herren auf dem Amt ihre gute Kinderstube vergessen haben

und einem das Gefühl vermittelt haben ein Mensch zweiter Klasse zu sein, weil man um Hilfe bittet.

Wir wagen dort die Frage ob das nicht noch mehr Menschen auffällt, dass es das ja wohl nicht

ernsthaft sein kann.

 

-Die Liste kann gerne ergänzt werden, die oben genannten Aspekte wie

Fortbildungen etc. sollten für alle „Wenig-Verdiener“ gelten

 

Vielen Dank für’s Lesen – Eure SDG

Bild

Schlagwörter-Wolke