Erfolg hat Drei Buchstaben TUN ! Goethe

Beiträge mit Schlagwort ‘Wahrheit’

Manipulation an allen Menschen

Bild
 

Dieser Bericht dient lediglich dazu aufzuklären und Denkanstöße zu geben, mehr auf sein Bewusstsein zu achten und niemals die Möglichkeit aus Acht zu lassen, das der Mensch unbewusst und ungewollt, unterdrückt und beeinflusst wird. Welche Arten es tatsächlich gibt, wird hier teilweise erläutert. Bitte zu den betreffenden Themen auch selbst noch recherchieren. Da dies ein so breit gefächertes Thema ist, versuchen wir es so einfach wie möglich zu erklären und uns auf einige Beispiele zu beschränken.

Manipulation !!!

Unsere Nerven und Organe benötigen eine bestimmte Energie. Diese zu manipulieren ist recht einfach. Menschen erzeugen ein magnetisches Feld. Besonders das Herz ist davon enorm betroffen. Anzunehmen das von außen zugeführte Energie uns nicht beeinflussen würde, ist ein Trugschluss. Den Bürgern wird jeden Tag mehr angetan , wovon sie nichts wissen? Es folgt ein langer, etwas schwer zu begreifender Vortrag, aber einmal lohnenswert sich anzusehen.

Elektromagnetische Wellen und Frequenzen kann man nicht sehen, ohne Hilfsmittel. Sie sind dennoch da und sind in ihrer Wirkung nicht zu  unterschätzen. Jedem Bürger können sie Schaden zufügen und kaum jemand kann sich dem entziehen. Das ist möglich , weil der Mensch selbst Energieträger sind, deshalb ist er so angreifbar. Besonders im Herz und im Gehirn befindet sich Magnetit.

Magnetit ist im veralteten Sinne auch als Magneteisen, Magneteisenstein oder Eisenoxiduloxid sowie unter seiner chemischen Bezeichnung Eisen(II,III)-oxid bekannt, ist ein Mineral aus der Mineralklasse der „Oxide und Hydroxide“ und die stabilste Verbindung zwischen Eisen und Sauerstoff. Die Eigenschaften, die dem Stein Magnetit zugeschrieben werden, beschrieb im 12. Jahrhundert schon Hildegard von Bingen. Nach der esoterischen Lehrmeinung hat Magnetit folgende Eigenschaften: Aktivierung (geistig und körperlich), Erhöhung der Reaktionsfähigkeit sowie Anregung des Energieflusses und der Drüsentätigkeit. Magnetit ist demnach ein Stein, welcher in der Meditation insgesamt entstrahlt und eine besonders entspannende Aura bewirkt. Er soll z.B. gegen Hungergefühle, Körpergeruch und starkes Schwitzen, Verspannungen und Verkrampfungen helfen. Des Weiteren ist er angeblich entzündungshemmend, hilft bei Vergiftungen und Zellerneuerungen. Er bringt Harmonie, Wärme, löst Blockaden und macht glücklicher und unbeschwerter.Das befindet sich auf natürliche Weise in unserem Körper uns ist auch nachweisbar.

Wir haben also ein wundervolles Gut in uns, das allerdings negativ gegen uns verwendet wird und das nicht ohne Grund. Auf welche Weise sind wir nun beeinflussbar ? Und was können wir dagegen tun ? Mobilfunkbelastungen sind in unserem Blut nachweisbar. Nach einem schon 3 minütigen Telefonat bindet sich das Blut in dem Maße, das es mitunter zum Trombus führen könnte. Die Sauerstoffzufuhr im Blut wird eingeschränkt und kann Krankheiten (z.b. : Schlafstörungen, Unruhezustände, Verhaltensänderungen, Depressionen, Kopfschmerzen, Tinnitus, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Augenreizungen und Grauer Star, Lernstörungen bei Kindern, Erhöhter Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Migräne, Schwindel, verminderte Fruchtbarkeit, Blutbildveränderungen, DNA-Brüche, Krebs, ständige Müdigkeit und Erschöpfung, Allergien, Immunschwäche) hervorrufen. Das will nur niemand eingestehen. Der Vorgang ist einfach zu erklären : z.b. beim telefonieren steigen Wassermoleküle und Zellen so sehr an, das sich die Pole alle in eine Richtung ausrichten und somit sich die Blutkörper nicht mehr abstoßen, sondern sich zusammen binden und zusammenhalten, also das Blut verklumpt. In einer Studie wurde dieser Vorgang sogar schon nach 20 Sekunden telefonieren beobachtet. Die Strahlenschutzkommission ignoriert das bewusst. Wen wundert es ? Aber es ist mehrfach nachgewiesen, das häufiges und langes telefonieren Krankheiten verursacht. Da gibt es keine Zweifel mehr. Im Video ist dies noch ausführlicher beschrieben. Mit Freisprecheinrichtungen reduziert man übrigens die Belastung durch Strahlen für den Körper um etwa 90 % , weil man das Gerät dabei weiter vom Körper weghält. Also wenig telefonieren wäre hier die Lösung. Persönlich miteinander sprechen, also ausreichende, menschliche Kommunikation , ist heilsam und für die Seele ansprechender, als ein kurzes Telefonat. Das ist allen bekannt, aber im Zeitalter der Technik wird das leider immer mehr vernachlässigt. Auch viele andere Dinge senden Strahlungen und Frequenzen aus die wir mit bloßém Auge nicht erkennen können : – Richtfunkstrecken – Schnurlose DECT-Telefonstationen/- Telefone – Mobiltelefone, Handys – WLAN-Schnurlosverbindungen – Bluetooth – Babyphone – Rundfunk- und Fernsehsender – Radar – Digitale Stromzähler. Am besten so weit entfernt wie möglich davon aufhalten oder gar ganz vermeiden. Speziell dazu empfehlen wir auch nachfolgenden Artikel zu lesen und sich zu informieren

https://medienredaktion.wordpress.com/2014/01/05/mobilfunk-elektrosmog-handy-strahlung-die-verschwiegene-gefahr

Alle von Menschen gemachten, magnetischen Einflüsse haben eine negativen Auswirkung auf unseren Biorhythmus und wir haben vergessen, wie wir mit den natürlichen Resonanzen der Lebensfelder besser leben können. Die frei gesetzten Störfrequenzen schädigen sogar unsere Tierwelt. Bienen finden die Wege zu ihren Bienenstöcken nicht zurück. Fehlgeburten, Missbildungen oder Verhaltensstörungen treten bei den Tieren vermehrt auf, alleine nur durch die Aufstellung von Telefonmasten.

Vielfach ist es möglich, sei es durch Radio oder Fernseher,  Elektromagnetische Frequenzen auszusenden, die Glücksgefühle oder Gefühle der Lethargie hervorrufen. Spekulation ? Nein schon lange nicht mehr.
Lasst und mal sehen was einst für den KGB erfunden wurde und heute von der NSA vielfach eingesetzt wird, um euch auf euren Computern zu beobachten. Da gibt es z.b. die *Great Seal Wanze* (US Patent 2238117) die es ihnen ermöglicht, genau nach zu vollziehen, was auf euren Bildschirmen so passiert. Woher sonst hat man die vielen Informationen von euch. Heute noch besser ausgreift ist dieser *BUG*(Wanze) vielfach im Einsatz unsere Elektrogeräte. Kontrolle unbeschränkt und für uns nicht nachvollziehbar. Wer es genau wissen will kann dazu hier nachlesen:

http://www.spybusters.com/Great_Seal_Bug.html

Aber richtig niederträchtig wird es dann, wenn man sich damit beschäftigt das es wohl eine „Bio Location“ zu geben scheint. Seht es euch im Video mal genau an, ab Minute 55:37. Unfassbar was man sich so einfallen lässt, um den Menschen zu beobachten oder gar zu lokalisieren. Heute noch für viele eine Fiktion, die allerdings absolut nachweisbar ist.

Wir alle kennen Infraschall aus vielen Filmen oder sogar aus unseren Kirchen. Infraschalltöne sind so tief , weil sie unterhalb unserer Wahrnehmungsgrenze liegen lösen bei jedem allerdings ein Gefühl von Ehrfurcht und Andacht aus, was bewusst gewollt ist. Oft wird auch Angst durch Infraschall ausgelöst. Darauf reagiert unser Körper extrem und es ist  nicht auszudenken, wie man Infraschall gegen den Menschen tatsächlich einsetzt. Die Vorstellung alleine, was alles damit möglich ist lässt einen erschaudern. Über Infraschallwellen ist gar wissenschaftlich nachgewiesen, das sie unsere Organe schädigen können. Dementsprechende Waffen werden schon eingesetzt, aber wie immer wird es uns verschwiegen.

Infos dazu auch unter :
http://de.wikipedia.org/wiki/Infraschall
Alles perfide Möglichkeiten den Menschen aufgrund seiner eigenen Energiequellen zu beeinflussen, zu manipulieren auf jede erdenklich Art und Weise aber ebenso auch körperlich zu schädigen. Vor allen scheint damit eines möglich zu sein :

Der Mensch besitzt von der Natur aus *Gaben* sich zu verständigen und frei zu denken, die dahingehend ausgeschaltet werden, indem man „einfach nur“ Elektromagnetische Frequenzen frei setzt die man nicht wahr nimmt und beeinflusst so sein ganzes Leben. Gedanken können nicht frei fließen und der natürliche Verstand des Menschen wird blockiert. Vielfach werden diese unbewussten *Waffen* auch eingesetzt, um Kriege führen zu können, die für die Profitgier einiger Staaten sehr lohnenswert ist. Die Wahrnehmung des Menschen wird verändert und entspricht nicht mehr seiner Natürlichkeit.

Es gibt noch mehr, was in der Öffentlichkeit nicht gern verbreitet gesehen wird. Dieses erwähnen wir hier aber ergänzend.

Die US Airforce meldete ein 22. Okt. 2002 ein Patent (6,470,214) an : Methode zur Anwendung des Funkfrequenzbereiches. Die Dokumente dazu sind geheim.

http://www.google.com/patents/US6470214

HAARP steht für High Frequency Active Auroral Research Program. Offiziell handelt es sich hierbei um ein US-amerikanisches ziviles und militärisches Forschungsprogramm, bei dem hochfrequente elektromagnetische Wellen eingesetzt werden. Nach offizieller Darstellung geschieht dies zur Untersuchung der oberen Atmosphäre sowie der Funkwellenausbreitung, Kommunikation und Navigation. Die Funktionsweise dieser Anlage bietet aber auch enorme Möglichkeiten globaler Manipulation, wie einsehbare Patente bezeugen.
Natürlich ist hier alles auch nachweisbar nachzulesen :

 http://www.wahrheitssuche.org/haarp.html

Offiziell soll HAARP zum auffinden von Bodenschätzen im Einsatz sein. Doch jeder logisch denkende Mensch kann sich vorstellen, wofür es noch alles eingesetzt werden kann, wenn man  sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzt. Die Vermutung liegt nahe, das durch HAARP Krankheiten, die heute in der Gesellschaft zunehmen ( z.b. Depressionen) verantwortlich ist , was nicht ganz abwegig erscheint.

Gedankliche Kontrolle durch einpflanzen von kleinen Microchips ist ebenso Thema das seit vielen Jahren vollzogen und erforscht  wird. Auch wenn man 1970 versucht hat Menschen gesetzlich zu Versuchszwecken zulassen, was das Ethik-Komitee zum Glück verhindern konnte, ist nicht auszuschließen, das man es trotzdem tut. Tatsache ist, das der Mensch sich nur durch Gedanken verständigen kann und dazu gibt es hundertfache Tierversuche die das nachweisen. Was sich im dunkeln, hinter verschlossenen Türen tatsächlich abspielt, können wir nur in unserer Fantasie nach voll ziehen. Inzwischen ist selbst nur durch Frequenzen die unsere Gedanken senden, das „ablesen“ unserer eigenen Gedanken, ohne Microchip möglich. Viele, die sich mit dem Thema Überwachung oder Manipulation befassen, werden schnell als Verschwörungstheoretiker abgetan und man unterstellt ihnen eine Art von Verrücktheit. Doch die Möglichkeiten sind da und man kann sie nicht von der Hand weisen. Allein schon durch die viele Untersuchungen die nachweisen, dass durch dies alles Krankheiten ausgelöst werden, sollte man die Tatsache nicht verwerfen, das immerhin die Möglichkeit besteht, den Menschen bewusst zu beeinflussen. Die Technik ist da und wird eingesetzt, auch das ist nachweisbar. Gefühle haben übrigens nachweisbar auch einen großen Einfluss auf das Immunsystem. Also bitte alle positiv denken, so bleibt man gesünder.

Abschließend sei noch erwähnt, was inzwischen auch jeder weiss, das man auch optisch über unsere Medien beeinflusst wird. Die Main Stream Presse beteiligt sich an den vom System eingeführten Methoden der Massenmanipulation. Wir bekommen nur zu sehen , was wir sehen sollen. Die Wahrheit wir bedeckt und verfälscht, um bei uns den Eindruck zu erwecken, das alles in Ordnung sei und uns könnte ja nichts passieren. Zum Glück wachen viele Menschen zur Zeit auf und wir möchten auch dazu aufrufen, sich vom Mainstream zu lösen und im Interesse des Bürgers, der Menschen, zu handeln und die Wahrheit kund zu tun und sich nicht von den *Regierungen* unter Druck setzen zu lassen. Die Abhörmethoden sind ja nun auch immer häufiger in den Medien und man kann sie nicht mehr verstecken, auch wenn man angeblich das damalige *Echelon* abgebaut und geschlossen hat, hegt sich doch der Gedanke, das es einen neuen Platz gefunden hat, der geheim gehalten wird. Was wäre ein Staat, der nicht allein schon im Interesse des Geheimdienstes ( dazu gehört auch der Verfassungsschutz, BND und sonstige) arbeiten würde. Nebenbei nutzt man die gegebenen Möglichkeiten gegen den eigenen Bürger oder die Regierung selbst vollumfänglich aus.

echelon
ehemaliges Überwachungssystem „Echelon“

Das alles sind Denkanstöße. Es stellen sich viele Fragen warum das alles notwendig sein sollte. Sieht man sich die Vorkommnisse mal genauer an erübrigt sich so manche Frage.
Warum werden Kriege so rücksichtslos und aus reiner Profitgier geführt ?
Warum werden Wahlen durchgeführt, die rein rechtlich gesehen, nicht zugelassen sind ?
Jeder kann sich selbst noch mehr Fragen stellen und die Antwort wird immer die gleiche sein. Der Mensch wir bewusst und berechnend  manipuliert um ein, von Regierungen, perfides Spiel gegen den Bürger – den Menschen- durchzusetzen .

 

Maria Sonnenschein

 

Lesenswert für Interessierte :
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.bookrix.de%2Fimage%2Fshowpic.php%253Fart%253Dbook%2526size%253Dview%2526p%253Dxnemesisx_1338955888.7011060715%2526type%253D.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.bookrix.de%2Fbook.html%3FbookID%3Dxnemesisx_1338955888.7011060715&h=600&w=490&tbnid=uZoWG_r8NZ5h4M%3A&zoom=1&docid=QcB9aymEhRCRPM&itg=1&ei=L2JGU8_HHInDhAeU-oCIAg&tbm=isch&client=opera&iact=rc&dur=248&page=1&start=0&ndsp=21&ved=0CJoBEK0DMBQ

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/11/polizei-staat-soll-gesinnung-ueberwachen-deutschland-flirtet-mit-der-diktatur/

Anmerkung :
Was wenn man beabsichtigt unser Bewusstsein ansichtlich zu unterdrücken ?
Jeder Mensch ist ja inzwischen von der Manipulation ergriffen ! Und wird ja weiss genacht : Es gibt keine höhere Macht, keine außerirdisches Leben, keinen wirklichen Gott, keine Gedankenübertragung. Was, wenn das denken tatsächlich bewusst verhindert werden soll ? Wir sollten keine Angst vor der Wahrheit haben, sondern uns nur mit der Möglichkeit beschäftigen und vor allem mehr auf unser innerstes hören, um zu verstehen, das man sich dem allem durch Wissen auch entziehen kann. Man muss nicht in Panik ausbrechen, nur bewusster Leben und sich selbst besser wahr nehmen. Das allein bewirkt schon eine körperliche Verbesserung und hoffentlich auch ein teilweiser Entzug von schlechten elektromagnetischen Frequenzen die für unseren Körper absolut schädlich sind.

 

Facebook, I see You

Bild

Wie schon gesagt..meine Konten könnt ihr gerne stündlich löschen, aber meine Freunde nie……Werter Verfassungsschutz, werter Facebook – Support, an einem Tag zweimal gefeuert bricht sicher gerade den Record, was müsst ihr doch für Ängste ausstehen????

alles was ich bis hierhin gepostet habe, liegt in einer sicheren Datenbank, ob nun meine FB Konten permanent der Löschung unterliegen oder nicht, ändert nichts an der Tatsache, das die Wahrheit nun mal nicht aus Plüsch und Zuckerwatte ist. “Wir werden laut sein, wenn die politische Korrektheit Schweigen einfordert, wir wollen hinsehen, wo Wegsehen als ‘Vermeidung von Vorurteilen’ gilt. Wir werden weiterhin über staatliche Unterdrückung, staatliche Gewalt und den Kinderklau in diesem Land berichten und uns solidarisch mit den Menschen stellen, die tagtäglich diesem Staat zum Opfer fallen und dennoch in unserem Land leben wollen.” Sehr geehrter Verfassungsschutz, Wir möchten keinen Hehl daraus machen, dass uns dies Entwicklung in unserem Land überrascht und in höchstem Maße irritiert. Reporter kämpfen für Bürger wurde vor sieben Jahren von besorgten Journalisten und Redakteuren gegründet, denen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung zutiefst am Herzen liegt. Unter dem Eindruck eines sich immer mehr verengenden Korridors zulässiger Meinungen und Berichterstattungen in den etablierten Medien war es uns ein Anliegen, das Internet für einen diesbezüglichen Ausgleich zu nutzen. Was nämlich in den letzten Jahren an sogenannter „Medienverantwortung“ und „freiwilliger Selbstkontrolle“ von den großen Pressekonzernen etabliert wurde, ist für uns in Wahrheit nichts anderes als ein Denk- und Diskussionsverbot über zentrale Schicksalsfragen Deutschlands und Europas.

Darüber hinaus möchten wir unterstreichen: Wir haben nicht nur den Anspruch, für einen Informationsausgleich sorgen zu wollen, wir haben vor allem auch das Recht dazu! Wir nehmen mit unseren Veröffentlichungen nicht mehr und nicht weniger als eines der höchsten Rechtsgüter unseres Landes in Anspruch – und zwar das Grundrecht auf Meinungs- und Informationsfreiheit. Deren Wesen hat schon der Aufklärer Voltaire treffend erkannt: „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ Es ist erstaunlich, dass ausgerechnet Journalisten und Bürger, die ihr Land lieben, für dessen Grundrechte einstehen und stets gegen sozialistische und totalitäre Ideen auftreten, jetzt möglicherweise zu “demokratisch unzuverlässigen Kantonisten” erklärt werden sollen. Wir – und nicht etwa Leute, die mit verfassungsfeindlichen Parteien zusammen Regierungen bilden wie die SPD oder die Grünen, die offen dazu aufrufen, genehmigte Demonstrationen zu verhindern. Ganz nebenbei stellen deren Nachwuchspolitiker schon einmal ungestraft Bilder von sich ins Internet, auf denen sie unsere Landesfahne zu bepinkeln andeuten. Vielleicht geschieht dies nicht ganz zufällig in einer Zeit, in der immer mehr Politiker mit SED-, KBW- und sonstiger linksextremer Vergangenheit in der Bundesrepublik Zugang zu den Schalthebeln der Macht gefunden haben.

Sie alle, die permanent in Berlin zusammensitzen und sicher nicht alle erst in letzter Zeit hier mitgelesen haben, sollten sich vor ihrem Votum aber vor allem folgende Fragen beantworten: Ist unser Einsatz und unsere Artikel (oder auch Meinungsäußerungen) (zum Wohle des Volkes) darunter formulierten Ängste wirklich unberechtigt? Ist irgend etwas an unserer Berichterstattung wahrheitswidrig? Denken Sie nicht auch privat manchmal in ähnlichen Mustern und sind bemüht, Ihre Kinder vor den von uns beim Namen genannten Missständen zu schützen? Wissen Sie nicht sogar kraft Ihres beruflichen Hintergrunds viel mehr noch als wir, was auf dieses Land zukommt, wenn man alles so weiter laufen lässt, wie das die Politik seit Jahren tut? Vergessen Sie nicht “ Wir als Berichterstatter sind eigentlich der verlängerte Arm des Verfassungsschutzes, denn wir warnen vor einer realen Bedrohung für unser Grundgesetz, unsere Freiheit und unsere tolerante Gesellschaft. Wir wollen, das gesellschaftliche Probleme erkannt und gewaltfrei gelöst werden, weshalb wir auch niemals Gewaltaufrufe dulden würden. Können Sie es uns da mit gutem Gewissen verübeln, dass wir sehr empfindlich auf die hohe Gewalt- und Kriminalitätsbereitschaft des Staates in Deutschland reagieren, weil das durchaus die Vorboten eines Bürgerkriegs sein können?

Sollte man nicht im Gegenteil zu Recht erwarten können, dass sie sowohl in Kriminalitätsstatistiken als auch beim Bezug von Sozialhilfe und dem staatlichen Kinderklau vorbildlich sind? In welchen unserer Korresponden sehen Sie denn wirklich einen Beleg für kriminelle Handlungen? Ist es nicht so, dass in einer scheinbaren Demokratie nur der Staat und nur auf richterlichen Beschluss in ein Grundrecht eingreifen darf? Sollten Deutschland und seine Staatsorgane nicht vielmehr über diesen ungeheuerlichen Vorgang der hier herrschenden unfassbaren Tragödien von Menschenrechtsverletzungen diskutieren? In diesem Zusammenhang sei zur Ehrenrettung widerrechtlich abgehörter Autoren in Skype-Redaktionskonferenzen noch gesagt: Jeder Medienschaffende weiß, dass „quoten- und auflagenbezogener Zynismus“ kein Ausdruck von Menschenverachtung, sondern eine “Berufskrankheit” von Medienleuten ist, so wie auch die Sprache von Chirurgen mitunter der von Metzgern ähnelt. Dies nun ausgerechnet mit illegalem Material bei reporter kämpfen für Bürger Autoren auf die Goldwaage zu legen, entbehrt jeder Logik.

Wir sind den Weg dieses Landes, eine „wehrhafte Demokratie“ sein zu wollen, bisher voller Verständnis mitgegangen – ja versuchen mitzuhelfen, eine Öffentlichkeit im Lande zu schaffen, die neue, mächtige Bedrohungen, ernst nimmt. Dabei haben wir durchaus akzeptiert, dass man aufgrund historischer Erfahrungen im Familienschutz besonders scharf hinschaut. Sollte der Staatsschutz nun aber auch bei uns anklopfen, wird eine rote Linie überschritten. Dann ist unsere Republik – viel mehr als wir es bisher ahnten – in Gefahr, zu einer „gelenkten Demokratie“ zu verkümmern, die nur noch eine ganz eng gefasste Staatsdoktrin als Meinung zulassen möchte. Bitte sehen Sie es uns nach, wenn wir Ihr Votum primär als einen Indikator dafür werten werden, ob unser Land tatsächlich auf diesem Weg ist. Wenn Reporter kämpfen für Bürger in Zukunft weiterhin vom Verfassungsschutz überwacht wird, dann wäre dies ein fatales Zeugnis für die Unterdrückung der Meinungsfreiheit und ein Zeichen dafür, dass Deutschland nicht mehr ein uneingeschränkt freies Land ist, in dem man auch unbequeme Fakten und Wahrheiten aussprechen kann. Seien Sie sich alle Gewiss: Wir werden niemals damit aufhören, die Wahrheit auszusprechen! Oder um es mit den Worten von Martin Luther zu sagen:

“Hier stehe ich und kann nicht anders – so wahr mir Gott helfe.”

Mit vorzüglichen Grüßen Ihre Sanja Welsch und alle Kollegen von Reporter kämpfen für Bürger

Nun machen wir uns doch mal die Mühe und gehen auf Tuchfühlung…

Schlagwörter-Wolke